Willkommen bei der

Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft e.V.

Die Friedrich August von Hayek-Gesellschaft e.V. ist eine Vereinigung zur Förderung von Ideen im Sinne von Hayek.
Sie wurde im Mai 1998 in Lahr (bei Freiburg/Baden) von deutschsprachigen Wissenschaftlern, Unternehmern und Publizisten gegründet. Im Mittelpunkt steht die Idee einer „Verfassung der Freiheit“.
Bei den vertretenen Postionen handelt es sich nicht um Positionen der Hayek-Gesellschaft als Ganzes, sondern um Beiträge ihrer Mitglieder.
Wir wollen gerade die Vielfalt der Meinungen, Ideen und Kompetenzen unserer Mitglieder verdeutlichen.
Liken Sie uns auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter!

 

Aktuelle Beiträge

 

Gunther Schnabl erklärt in vier Punkten, weshalb der Euro zu einer großen Last für den Osten geworden ist     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender monetärer Lockerung und wachsender Staatsverschuldung auf...

Beim Thema Welthandel ignorieren Politiker standhaft Jahrhunderte ökonomischer Erkenntnisse: Sie sehen ihn, auch 200 Jahre nachdem David Ricardo das Konzept der komparativen Kostenvorteile erklärt hat, als Exportwettbewerb. Dabei würden im Zweifel sogar von unilateralem Freihandel alle Beteiligten profitieren. Doch Freihandel ist mehr als Meistbegünstigung à la WTO. Reziprozitäts- und...

Erstmals schlagen ehemalige Zentralbänker aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Österreich Alarm. Nach „Die Welt“ gehen sie mit den Minuszinsen, Anleihekäufen und langfristigen Niedrigzinsversprechen ins Gericht. Dies führe zu verdeckter Staatsfinanzierung und einer Zombiefizierung des Finanzsektors und der breiten Wirtschaft.   von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet...

Am 3. Oktober 2019 wäre James M. Buchanan 100 Jahre alt geworden. Der US-amerikanische Verfassungsökonom, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften, hat wertvolle Anregungen gegeben. Unser Mitglied Sascha Tamm hat dazu einen interessanten Text bei Novo Argumente veröffentlicht, den Sie hier nachlesen können.     Außerdem widmet er sich dem Leben und...

Die Internetwährung Libra ist eine spannende Herausforderung für die Geldordnung. Sie intensiviert zunächst den dringend nötigen Wettbewerb im Geld- und Bankwesen.   Ein Kommentar von Rahim Taghizadegan.

Vom 4. bis 6. Oktober 2019 fand unter der Leitung von Prof. Dr. Gunther Schnabl (Institut für Wirtschaftspolitik, Universität Leipzig) und Marius Kleinheyer (Flossbach von Storch Research Institute, Köln) das Herbstsymposion unseres Juniorenkreises Wissenschaft statt.   Tagungsort war das schöne Hotel Seehof Netzen in Brandenburg, das Thema der Diskussionen...

Vom expansiven Kurs der Europäischen Zentralbank profitieren Unternehmen und wohlhabende Haushalte im Westen überproportional. Für den Osten sieht es düsterer aus, so Gunther Schnabl und Tim Sepp in einem Gastbeitrag in der WirtschaftsWoche.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von...

Gunther Schnabl im Interview über die langfristigen Folgen von Nullzinsen für Wirtschaft und Gesellschaft.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender monetärer Lockerung und wachsender Staatsverschuldung auf die wirtschaftliche Entwicklung...

In diesem Papier zeigen Gunther Schnabl und Tim Sepp die unvollständige Konvergenz bei Produktivität, Einkommen, Steueraufkommen und Vermögen auf. Zusätzlich werden mögliche Gründe diskutiert und daraus wirtschaftspolitische Empfehlungen abgeleitet.   von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit...

Am 3. Oktober 2019 wäre James M. Buchanan 100 Jahre alt geworden. Der US-amerikanische Verfassungsökonom, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften, hat wertvolle Anregungen gegeben. Unser Mitglied Sascha Tamm hat dazu einen interessanten Text bei Novo Argumente veröffentlicht, den Sie hier nachlesen können.     Außerdem widmet er sich dem Leben und...