Herzlich Willkommen auf unserem Blog Denkanstöße

 

Bei den vertretenen Postionen handelt es sich nicht um Positionen der Hayek-Gesellschaft als Ganzes,
sondern um Beiträge ihrer Mitglieder.

 

Wir wollen gerade die Vielfalt der Meinungen, Ideen und Kompetenzen unserer Mitglieder verdeutlichen.

 

Aktuelle Beiträge

 

  Die Staaten der westlichen Industrienationen gleiten immer mehr in den Sozialismus ab. Objektiv gemessen werden kann das an der Staatsquote, dem Anteil am Bruttoinlandsprodukt, dass über Konsum und Investitionen des Staates generiert wird. Veröffentlicht wird diese Quote von den statistischen Ämtern der Staaten selbst. Liegt diese Quote über...

Die Verwirrung um die Begriffe „liberal“ und „konservativ“ ähnelt dem Eiertanz um die Kategorien „Rechts“ und „Links“ oder der Debatte zum Thema: Was ist sozial? Manche Liberale schrecken vor dem Konservativen zurück, manche Konservative fühlen sich unwohl, wenn man sie liberal nennt. Manche nennen sich „liberalkonservativ“ – verbinden also die sich...

  In diesem Impuls…   befassen sich Rebekka Rehm und Steffen J. Roth mit Plattformarbeit und den Regulierungsfragen, die diese neue Erwerbsform aufwirft. Ihr Fokus liegt auf der sozialen Sicherung von Plattformarbeiter*innen. Sie empfehlen, regulatorische Anpassungen zu vermeiden, die sich nicht systematisch begründen lassen, aber das Risiko bergen, Plattformarbeit...

von Stefan Kooths   Die Corona-Pandemie wirft weltweit die wirtschaftliche Entwicklung zurück. Nach Schätzungen des Instituts für Weltwirtschaft beläuft sich der gesamtwirtschaftliche Einkommensausfall für die Jahre 2020 und 2021 allein in Deutschland auf 350 Milliarden Euro – was einem Zehntel der jährlichen Wirtschaftsleistung entspricht. Und auch in den Folgejahren...

One can expect the inflation bias to be especially pronounced in times of emergency. Faced with falling production and rising unemployment people may all too easily consider further inflation to be the lesser evil. Hence, inflation breeds even more inflation, says Thorsten Polleit.   von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche...

Pablo Duarte vergleicht den ersten mit dem zweiten Lockdown. Laut seiner Analyse könnte Deutschland mit einer Stagnation des realen BIP rechnen. Der Einfluss auf die Finanzmärkte sei ungewiss, da diese von der Erwartung neuer Liquiditätsfluten der Zentralbanken profitieren.   von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich...

The bursting of the Japanese bubble economy in the early 1990s put the stage for a lasting low- zero-, and negative-interest rate environment, which fundamentally changed the business environment for the Japanese commercial banks. In their working paper, Gunther Schnabl and Taiki Murai say that with the capital allocation function of...

    Der marktradikale Kommentar zur Politik und dem ganzen Rest von und mit Sascha Tamm   Hier geht es zum Original-Beitrag.   Die Sendung Asozial, der marktradikale Kommentar zur Politik und zum ganzen Rest von und mit Sascha Tamm, wird für Sie von eigentümlich frei bereitgestellt. Bitte unterstützen...

    Der marktradikale Kommentar zur Politik und dem ganzen Rest von und mit Sascha Tamm   Hier geht es zum Original-Beitrag.   Die Sendung Asozial, der marktradikale Kommentar zur Politik und zum ganzen Rest von und mit Sascha Tamm, wird für Sie von eigentümlich frei bereitgestellt. Bitte unterstützen...

Seit Einführung des Euros hat die offiziell gemessene Preisinflation innerhalb Deutschlands keine großen Sprünge gemacht. Allerdings weise die offizielle Preisinflationsmessung Lücken auf, so Karl-Friedrich Israel.   von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender...

    Der marktradikale Kommentar zur Politik und dem ganzen Rest von und mit Sascha Tamm   Hier geht es zum Original-Beitrag.   Die Sendung Asozial, der marktradikale Kommentar zur Politik und zum ganzen Rest von und mit Sascha Tamm, wird für Sie von eigentümlich frei bereitgestellt. Bitte unterstützen...

    Der marktradikale Kommentar zur Politik und dem ganzen Rest von und mit Sascha Tamm   Hier geht es zum Original-Beitrag.   Die Sendung Asozial, der marktradikale Kommentar zur Politik und zum ganzen Rest von und mit Sascha Tamm, wird für Sie von eigentümlich frei bereitgestellt. Bitte unterstützen...

    Der marktradikale Kommentar zur Politik und dem ganzen Rest von und mit Sascha Tamm   Hier geht es zum Original-Beitrag.   Die Sendung Asozial, der marktradikale Kommentar zur Politik und zum ganzen Rest von und mit Sascha Tamm, wird für Sie von eigentümlich frei bereitgestellt. Bitte unterstützen...

    Der marktradikale Kommentar zur Politik und dem ganzen Rest von und mit Sascha Tamm   Hier geht es zum Original-Beitrag.   Die Sendung Asozial, der marktradikale Kommentar zur Politik und zum ganzen Rest von und mit Sascha Tamm, wird für Sie von eigentümlich frei bereitgestellt. Bitte unterstützen...

Gunther Schnabl warnt in einem Artikel im Handelsblatt vor der „Illusion einer niedrigen Inflation“ im Euro-Raum. Zu dieser Illusion tragen nach seiner Überzeugung zum einen die nicht berücksichtigten Wohnimmobilien bei, aber auch Qualitätsanpassungen, die Statistiker vornehmen.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im...

    Der marktradikale Kommentar zur Politik und dem ganzen Rest von und mit Sascha Tamm   Hier geht es zum Original-Beitrag.   „Bitte unterstützen Sie unsere alternative Medienarbeit durch eine Spende auf lightbeat-radio.de oder durch ein Abonnement von eigentümlich frei über ef-magazin.de.“  

Die Europäische Zentralbank flankiert die staatlichen Hilfen mit immensen Ankäufen von Staats- und Unternehmensanleihen sowie subventionierten Krediten an Banken und Unternehmen. Gunther Schnabl beschreibt am Beispiel Japans, welche negativen Folgen eine solche Geldpolitik aus seiner Sicht hat.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im...

„Nach dem Corona-Schock: Wie der Interventionismus die Wirtschaftspolitik infiziert“ lautete das Thema des Webinars mit Stefan Kooths vom 23. November. Personen aus den verschiedenen deutschsprachigen Ländern wohnten der von Stefan Beig moderierten Veranstaltung bei, in der Kooths die Wirtschaftspolitik, mit der Europa auf die Pandemie reagierte, teils scharf kritisierte. Das Webinar...

Based on the lessons from the German monetary union, this article proposes the introduction of parallel currencies to facilitate relative price changes in the EMU. Parallel currencies in the south would allow an increase in competitiveness of the south via real depreciation, say Thomas Mayer and Gunther Schnabl.    ...

Die Abhängigkeit vom Dollar ist China schon lange ein Dorn im Auge. Seit Ausbruch der Corona-Krise wertet der Renminbi gegenüber dem Dollar plötzlich kräftig auf. Der Welt könnte eine neue Leitwährung bevorstehen, doch das größte Hindernis liegt ausgerechnet in Chinas Wirtschaft, meint Gunther Schnabl.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik...