Diskussionspapier, Geldpolitik, Konjunktur, Liberales Institut, Rahim Taghizadegan, Wirtschaftspolitik


LI-PAPER. Aufs und Abs an einzelnen Märkten sind ein natürliches Phänomen. Die aktuelle Alles-Blase jedoch ist es nicht.   von Rahim Taghizadegan   Die meisten Ökonomen gehen davon aus, dass der Konjunkturzyklus dem Kapitalismus inhärent wäre. Doch dem ist nicht so. In der Tat ist Zyklizität ein natürliches Phänomen: In lebendigen Systemen ist das Auf- …

       Europäische Union, Interviews, Malte Fischer, Rahim Taghizadegan, Wirtschaftspolitik, WirtschaftsWoche


Der Direktor der Wiener Denkfabrik Scholarium, Rahim Taghizadegan, über die zersetzende Wirkung solidarisch begründeter Schuldenwirtschaft und die Zukunft der EU. Ein Interview von Malte Fischer. Herr Taghizadegan, die EU-Kommission hat einen Wiederaufbaufonds im Volumen von 750 Milliarden Euro vorgeschlagen, um den Ländern unter die Arme zu greifen, die besonders unter der Corona-Pandemie leiden. Wie sinnvoll ist …

       Corona-Pandemie, Coronomics, Rahim Taghizadegan


Wir könnten es aktuell mit der größten Wirtschaftskrise aller Zeiten zu tun haben, denn sie ist eine mehrfache: Erstens, die Pandemie mit ihren katastrophalen direkten Folgen für Tourismus, Dienstleistungssektor und Handel. Zweitens, ein Ölpreisschock mit geopolitischen Hintergründen. Drittens, ein Schock durch Lieferkettenunterbrechung aufgrund großer Abhängigkeit von just-in-time-Produktion und fernen Produzenten. Viertens, eine Vertrauenskrise durch abweichende …

       Freiheit, Geldpolitik, Interviews, Konjunktur, Malte Fischer, Online-Artikel, Rahim Taghizadegan


Der Wiener Wirtschaftsphilosoph und Bestsellerautor Rahim Taghizadegan warnt im Interview mit der WirtschaftsWoche vor gesellschaftlichen Deformationen durch Nullzinsen.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender monetärer Lockerung und wachsender Staatsverschuldung auf die wirtschaftliche Entwicklung und wirtschaftliche Ordnung in …