EU, Prof. Dr. Roland Vaubel, Zeitungsartikel


Es war zu erwarten, dass das Projekt einer europäischen Einlagensicherung nach der Bundestagswahl wiederbelebt werden würde. Auch Wolfgang Schäuble war ja schon vor der Wahl für diese Ideen aufgeschlossen gewesen. Er hatte lediglich darauf bestanden, dass die Zeit noch nicht reif sei und dass dafür eine Vertragsänderung nötig sei. Nun hat Peter Altmaier als geschäftsführender …

       Beiträge, EU, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Geldpolitik, Prof. Dr. Roland Vaubel, Wirtschaftspolitik


Von Prof. Roland Vaubel, emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre und Politische Ökonomie an der Universität Mannheim. Von Prof. Vaubel erschien kürzlich das Buch „Das Ende der EUromantik – Neustart jetzt“. Geld weckt Begehrlichkeiten. Jüngstes Beispiel ist die „Roadmap“ der Kommission zur Umgestaltung des sogenannten „Europäischen Stabilitätsmechanismus“. (In Wirklichkeit ist der ESM ein Destabilisierungsmechanismus, denn die Aussicht auf seine …

       Außenpolitik, Beiträge, EU, Forschungsplattform Nullzinspolitik


Von Thomas Mayer Der Titel einer amerikanischen Filmkomödie aus dem Jahr 1989 lautete „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“. Kommt es zu der von der Möchte-Gern-GroKo (Großen Koalition) beabsichtigten engeren Zusammenarbeit mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron, könnte es in der Zukunft einmal heißen: „Oh je, wir haben die EU geschrumpft.“ Daran kann Deutschland aber kein …

       Beiträge, EU, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Handelspolitik, Prof. Dr. Gunther Schnabl, USA


von Gunther Schnabl „Die neue US-Administration unter Donald Trump kritisiert Deutschland als „Ausbeuter“. Mit hohen Leistungsbilanzüberschüssen und einem niedrigen Euro bereichere sich die Bundesrepublik auf Kosten der USA und anderen Euro-Staaten. Doch das stimmt nicht. Vielmehr ist das Gegenteil der Fall.“   Weiterlesen auf dem INSM-Blog   Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die …