Beiträge, Dr. Andreas Hoffmann, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Geldpolitik, Inflation, Prof. Dr. Gunther Schnabl, Staatsverschuldung


Andreas Hoffmann und Gunther Schnabl zeigen mit Hilfe historischer Erfahrungen, warum die niedrigen Zinsen das Wachstum bremsen. Sie entwickeln eine Ausstiegsstrategie aus dieser sogenannten finanziellen Repression. Hier weiterlesen!     Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender monetärer Lockerung …

       Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Online-Artikel, Prof. Dr. Gunther Schnabl, Wirtschaftspolitik


von Prof. Dr. Gunther Schnabl und Klaus Siemon Die Kreditvergabe an Air Berlin und die Einmischung des Staates in das Insolvenzverfahren untergraben die Grundprinzipien der Sozialen Marktwirtschaft, sagen Prof. Dr. Schnabl und Klaus Siemon. Die Leidtragenden seien die Bürger. Hier weiterlesen!     Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste …

       Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Geldpolitik, Prof. Dr. Gunther Schnabl, Staatsverschuldung, Wirtschaftspolitik


Von Prof. Dr. Gunther Schnabl und Taiki Murai Die wirtschaftlichen Herausforderungen in Europa und Japan sind ähnlich: hohe Staatsschulden, Niedrigzins und Mini-Wachstum. Politisch ist die Ausgangssituation jedoch eine andere: Während der japanische Premierminister bei den letzten Wahlen den Vorsprung seiner Partei ausbauen konnte, wenden sich in Europa die Wähler zunehmend von den Volksparteien ab. Doch …

       Beiträge, EZB, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Inflation, Prof. Dr. Gunther Schnabl, Staatsverschuldung


Von Gunther Schnabl Die Europäische Zentralbank wird das Gesamtvolumen ihres Anleihekaufprogramms bis September 2018 auf 2.550.000.000.000 Euro erhöhen. Der Hauptrefinanzierungssatz wird bei null bleiben. Mario Draghi hat betont, dass diese Politik fortgesetzt werden wird, bis die Inflation nachhaltig ansteigt. Da mehr Inflation unwahrscheinlich ist, dürfte sich die gewaltige Geldschwemme in Europa auf absehbare Zeit fortsetzen. …

       Beiträge, EU, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Handelspolitik, Prof. Dr. Gunther Schnabl, USA


von Gunther Schnabl „Die neue US-Administration unter Donald Trump kritisiert Deutschland als „Ausbeuter“. Mit hohen Leistungsbilanzüberschüssen und einem niedrigen Euro bereichere sich die Bundesrepublik auf Kosten der USA und anderen Euro-Staaten. Doch das stimmt nicht. Vielmehr ist das Gegenteil der Fall.“   Weiterlesen auf dem INSM-Blog   Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die …

       Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Geldpolitik, Inflation, Prof. Dr. Gunther Schnabl, Wirtschaftspolitik


von Gunther Schnabl   „Aus Angst vor einer Wirtschaftskrise halten die Zentralbanken die Zinsen niedrig. Doch genau damit schaffen sie erst die Voraussetzungen für den nächsten Crash und den Aufstieg von Populisten, sagt der Leipziger Ökonom Gunther Schnabl. Ein Interview.“   Weiterlesen bei Spiegel Online   Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich …

       Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Geldpolitik, Prof. Dr. Gunther Schnabl, USA


von Prof. Dr. Gunther Schnabl   Donald Trump wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten. Dies sorgt vielfach für Unmut – nicht nur in den USA, gilt er doch als unberechenbar und populistisch. Ein Grund für Trumps Wahl: die jahrelange ultralockere Geldpolitik der amerikanischen Notenbank.   „Nach dem Brexit gibt es nun die zweite große …

       Beiträge, Euro, EZB, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Geldpolitik, Prof. Dr. Gunther Schnabl


Von Prof. Dr. Gunther Schnabel Mario Draghi ist auf einer Tour durch die europäischen Parlamente, um den demokratischen Vertretern in der Europäischen Union seine Politik zu erklären. Wird er auch den Wasserbetteffekt erklären, der die Währungsunion spaltet? Der Präsident der Europäischen Zentralbank wird wohl vielmehr betonen, dass der Euro ein großer Erfolg sei. Seit seiner …

       Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Geldpolitik, Japan, Online-Artikel, Prof. Dr. Gunther Schnabl, Staatsverschuldung


Von Gunther Schnabl und Naoyuki Yoshino Aggressiv wie keine andere Notenbank versucht die Bank of Japan, mit einer ultralockeren Geldpolitik Konjunktur und Inflation anzukurbeln. Die bisherige Bilanz fällt verheerend aus. Das Beispiel Japan zeigt, wie die Geldpolitik an ihre Grenzen stößt.   „Mit seiner erneuten geldpolitischen Kehrtwende im September 2016 hat Japans Zentralbankpräsident Haruhiko Kuroda …