Dr. Peter A. Fischer, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Geldpolitik, Prof. Dr. Gunther Schnabl

Schweizer Ökonomen haben der SNB vorgeworfen, sie halte an überholten Vorstellungen fest, toleriere eine zu tiefe Inflation und führe eine intransparente Wechselkurspolitik. Doch drei Geldpolitiker aus der Schweiz und Deutschland sehen das ganz anders, so Peter A. Fischer in einem Beitrag der NZZ. Nach Gunther Schnabl dürfte im Umfeld der ultralockeren Geldpolitik der EZB der derzeitige geldpolitische Rahmen der SNB aus zwei Gründen sinnvoller sein als die Vorschläge der drei Ökonomen.

Kommentar verfassen