EZB, Geldpolitik, Japan, Kommentar, Prof. Dr. Gunther Schnabl, Staatsverschuldung, Welt

Der Rücktritt von Ministerpräsident Abe rückt die schwierige Lage Japans in den Fokus. Parallelen zu Deutschland werden durch die Rettungsprogramme von Politik und EZB noch kaschiert. Doch danach sind Verteilungskämpfe programmiert – und es gibt nur einen Ausweg.

 

Ein Kommentar von Prof. Dr. Gunther Schnabl, erschienen in der WELT:

https://www.welt.de/wirtschaft/article214518444/Geldpolitik-Japans-grosse-Sozialkrise-ist-ein-Menetekel-fuer-Deutschland.html

Kommentar verfassen